15. November 2019 - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein obskurer Milliardenmarkt

von Michael Psotta

Viele Immobilien werden gehandelt, ohne dass dies in Statistiken einfließt. Bulwiengesa versucht, den Schleier zu lüften - ohne eindeutige Erkenntnisse.
Das Analysehaus Bulwiengesa hat jetzt nach einem Jahr den zweiten Versuch unternommen, sogenannte Off-Market-Transaktionen am Immobilienmarkt zu beziffern. Nach einer gemeinsam mit dem Immobilienunternehmen HPBA erstellten Studie beträgt das Volumen dieses inoffiziellen Marktes für 2018 etwa 40 bis 70 Milliarden Euro. […]